Bierstern, ich dich grüße.

Science Busters

... über Vollmondbier, Komasaufen bei Kometen und wie man Photonen betrunken macht

Ob Weitspeiben beim Oktoberfest, physikalisch richtiges Nüsseknacken oder Steppen auf der Schweinsbratenkruste, wenn es darum geht, Kulinarik und Stoffwechsel mit Wissenschaft gütlich zu vermählen, dann sind die Science Busters die erste Adresse. Selbstverständlich universumsweit. Prof. Helmut Jungwirth, Dr. Florian Freistetter und Martin Puntigam erklären wie Vorglühen bei Hefepilzen ausschaut, in welcher Galaxie man einen Bierstern findet und ab wievielen alkoholfreien Bieren man nicht mehr Autofahren darf.

_______________________________________

Leider ist der Physiker, Skeptiker, Begründer und Mitglied der Science Busters Prof. Heinz Oberhummer gestorben. Deshalb werden die „Science Busters“ in Zukunft in wechselnder Besetzung spielen und das Projekt für andere WissenschaftlerInnen und Themen öffnen. Die „Science Busters“-Familie wird also in Zukunft größer. Das Konzept bleibt gleich: Wissenschaft für alle auf möglichst hohem performativen, wissenschaftlichen und humoristischen Niveau.

So stellen sich die Science Busters weiterhin den Fragen: Ist Bombenbasteln sehr schwer? Wie brate ich die perfekte Weihnachtsgans? Soll ich auf die Reise zum Mars eher mehr kurze oder mehr lange Hosen einpacken? Wenn ein Außerirdischer vor meiner Tür steht, bin ich stärker? Oder soll ich ihm lieber Hausschuhe anbieten? Und wenn, wie viele?

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14