Zum ersten Mal: "Flotter 4er" im Orpheum

Zwei gänzlich unterschiedliche Pärchen, deren Sexleben mal wieder eine Frischzellenkur benötigen würde, lernen sich kennen - und fassen einen Entschluss: Ein "4er" soll das erotische Feuer wieder zum Lodern bringen. Die neue Produktion von Heilbutt & Rosen feiert heute im Orpheum Premiere.

Pünktlich zum 20-jährigen Bühnenjubiläum präsentieren die Heilbutt & Rosen-Masterminds Helmuth Vavra und Berthold Foeger erstmals einen Abend mit zwei Paaren auf der Bühne. Und diese könnten unterschiedlicher nicht sein: Vavra gibt den Steuerberater Helmuth, der mit seiner Frau Theresia (Haiger) ein beschauliches Leben führt. Theresia widmet sich gerne dem Garten und achtet penibel auf Sauberkeit und Hygiene im Haus. In der Garage steht ein Volvo und den Urlaub verbringen die beiden traditionell auf Krk. Dann gibt es den Agenturbesitzer Hardy alias Reinhard Nowak. Er strotz scheinbar vor Selbstbewusstsein, sieht sich ganz als Alphamännchen. Seine hübsche junge Frau, gespielt von Sigrid Spörk, hat er einst entdeckt und ihr einen Job beim Kinderfernsehen verschafft. Urlaub macht das Yuppie-Pärchen am liebsten in Saint Tropez.

Trotz der vielen Unterschiede haben die beiden Paare eine Gemeinsamkeit: Das erotische Feuer lodert nicht mehr so stark wie in den ersten Beziehungsjahren und ist eher einer lauwarmen Glut gewichen. Was also tun, um das Sexleben einer Frischzellenkur zu unterziehen? Richtig: Ein "Flotter 4er" soll es werden, mit Partnertausch und allem drum und dran. Doch dies erweist sich als nicht so einfach wie erwartet. Die vier Protagonisten erleben im weiteren eine rasante Achterbahnfahrt der Gefühle, pendeln zwischen Peinlichkeiten, blanker Geilheit, Hemmungen und unterdrückten Sehnsüchten. Das Publikum erwartet ein dynamisch-humorvoller Abend im typischen Heilbutt & Rosen-Stil, garniert mit prickelnden Gesangs- und Tanzeinlagen.

Die Vorbereitungsphase des "Flotten 4ers" verlief einigermaßen turbulent. Serge Falck, der ursprünglich für die Rolle des Hardy vorgesehen war, zog sich wegen künstlerischer Differenzen aus dem Projekt zurück. Reinhard Nowak hatte daraufhin alle Hände voll zu tun, um sich in recht kurzer Zeit in seine Rolle einzuarbeiten. Schließlich schaffte es das Team um Helmuth Vavra und Regissuer Leo Bauer doch noch, den Premierentermin plangemäß einzuhalten.

 

"Flotter 4er" mit Helmuth Vavra, Theresia Haiger, Sigrid Spörk und Reinhard Nowak. Premiere am 24. Oktober 2012 im Wiener Orpheum. Alle weiteren Spieltermine finden Sie in unserem Kalender. Tickets erhalten Sie u. a. bei www.oeticket.com.

Artikel vom 24.10.2012, 10:50 Uhr · rb
Kommentare...
Bitte melden Sie sich an um einen eigenen Kommentar zu posten!
Benutzername:

Passwort:

Benutzername und Passwort auf diesem Computer speichern.

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie jetzt den ersten Beitrag zu diesem Artikel!
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18