Herbstlicher Premierenreigen im Orpheum

Heißer Kabarett-Oktober im 22. Hieb: Gleich fünf Premieren stehen diesen Monat im Wiener Orpheum am Programm. Den Anfang machen in den nächsten Tagen Alf Poier mit "Backstage" und Mike Supancic mit seiner Band "Los Cravallos"

Wüste Wortspiele, absurde Aktionismen und ein schräger Song Contest-Auftritt: Alf Poier hat sich im Lauf der Jahre schon in den verschiedensten Rollen präsentiert. Nun lässt er das Publikum hinter die Fassade blicken. Im neuen Programm "Backstage" will sich der ansonsten unnahbare Poier von seiner intimsten Seite zeigen. Das Publikum werde die "Rückseite des Showbusiness" kennenlernen, wie es in der Ankündigung heißt: "Lassen Sie Psychospiele über sich ergehen, atmen Sie Aktionismus und blicken Sie sogar backstage hinter die Kulissen des Lebens selbst." Man darf also gespannt sein.

"Backstage" von und mit Alf Poier: Premiere am 4. Oktober 2012 im Wiener Orpheum. Hier die weiteren Termine.

 

Bereits zwei Tage vor Poier geht Mike Supancic mit seiner neuen, sehr musikalischen Show an den Start. Da in seinen bisherigen Programmen die Songs stets zu den Höhepunkten gehörten war es wohl nur ein Frage der Zeit, bis Supancic einen reinen Musikabend präsentiert. Jetzt ist es also soweit: Mit seiner Band "Los Cravallos" lässt er die beliebtesten Lieder aus vergangenen Tagen wieder auferstehen und präsentiert jede Menge neues Material. Von Klassikern wie "Lagerhaus-Reggae" oder "ÖBB-Train" bis hin zum brandneuen "Wir fackeln heut die Börse ab": Die Band wird die Theater zum Beben bringen, und zwar so lange "Bis dass der Stromausfall uns scheidet".

"Los Cravallos" bestehen aus Markus Fichtinger (Gitarre), Sigi Willmann (Drums), Werner Laher (Bass), Georg Gruber (Keyboards) und Mike Supancic (Vocals). Die Premiere der Show "Bis dass der Stomausfall uns scheidet!" findet am 2. Oktober 2012 im Wiener Orpheum statt. Alle weiteren Termine finden Sie hier.

Mit im Gepäck hat Supancic die neue, gleichnamige CD. Diese kann man auch auf der Homepage des Künstlers bestellen: www.supancic.at

 

 

Bereits kommende Woche steht im Orpheum die nächste Premiere an. Die Kernölamazonen zeigen erstmals das neue Programm "SOKO Kürbis" (9. Oktober). In der zweiten Monatshälfte betritt Alex Kristan mit "Jetlag für Anfänger" die Startbahn (22. Oktober). Zwei Tage später wird es erotisch-prickelnd, wenn die neue Heilbutt&Rosen Produktion anläuft: "Flotter 4er" mit Helmuth Vavara, Theresia Haiger, Sigrid Spörk und Reinhard Nowak (ab 24. Oktober).

Artikel vom 01.10.2012, 18:17 Uhr · rb
Kommentare...
Bitte melden Sie sich an um einen eigenen Kommentar zu posten!
Benutzername:

Passwort:

Benutzername und Passwort auf diesem Computer speichern.

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie jetzt den ersten Beitrag zu diesem Artikel!
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22