Reinhard Nowak stößt zum "Flotten 4er"

Eine überraschende Neubesetzung erfährt das neue Stück von "Heilbutt & Rosen"-Mastermind Helmuth Vavra. Kurz vor Probenbeginn von "Flotter 4er" warf Serge Falck das Handtuch. Ersatz wurde jedoch schnell gefunden: Reinhard Nowak ergänzt nun das Team um Vavra, Theresia Haiger und Sigrid Spörk.

Es müssen wohl die berühmten künstlerischen Differenzen gewesen sein, die den Ausstieg Serge Falcks aus dem neuen "Heilbutt & Rosen"-Projekt bedingt haben. Wie heute die betreuende Agentur Amersberger verlauten ließ, fand die "kabarettistische Überhöhung im Umgang mit der Thematik Sexualität" keine Zustimmung bei Serge Falck. Deshalb habe er überraschend die Produktion verlassen.

Falcks Rolle wird nun Reinhard Nowak übernehmen. Lang hat der Kabarettist, der zudem gerade mit seinem Jubiläumsprogramm "JUCHUU - 30 Jahre Nowak" unterwegs ist, nicht Zeit zum Text lernen und proben. Denn die Premiere des schlüpfrigen Vier-Personen-Stücks soll wie geplant am 24. Oktober im Wiener Orpheum über die Bühne gehen.

Hinweis: Die bisher angekündigten Termine von Reinhard Nowaks aktuellem Solo überschneiden sich teilweise mit den Terminen des "Flotten Vierer". Es ist daher mit Terminverschiebungen zu rechnen. kabarett.at wird unverzüglich über Terminänderungen im Zusammenhang mit Reinhard Nowak informieren, sobald diese bekannt werden.

 

Die Premiere von "Flotter 4er" mit Helmuth Vavra, Theresia Haiger, Sigrid Spörk und Reinhard Nowak findet am 24. Oktober 2012 im Wiener Orpheum statt. Rgeie führt Leo Bauer. Alle Termine finden Sie in unserem Terminkalender.

Artikel vom 18.09.2012, 18:05 Uhr · rb
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18