Kabarettgipfel auf ORFeins geht in zweite Runde

Mit rund 700.000 ZuseherInnen war der am vergangenen Freitag erstmals ausgestrahlte "Kabarettgipfel" ein großer Publikumserfolg. Am 17.02. gehen Maurer, Stipsits, Resetarits, Vitásek und Nuhr in die zweite Runde. Aus der jungen Generation ist diesmal das Duo RaDeschnig mit dabei.

 

Als vollen Erfolg kann man die erste Ausstrahlung des "Kabarettgipfels" aus der Wiener Stadthalle bezeichnen: Bis zu 713.000 und durchschnittlich 628.000 SeherInnen ließen sich die Zusammenkunft der Kabarettgrößen Andreas Vitásek, Lukas Resetarits, Thomas Maurer, Thomas Stipsits und Dieter Nuhr nicht entgehen. Für das neue Aushängeschild der ORF Comedy- und Kabarettschiene ergab das einen beachtlichen Marktanteil von 23%.

Weil es so schön war, gibt es in dieser Woche am Freitag, 17.02. gleich die zweite Folge der Show zu sehen. Neben neuem Material der fünf genannten Stars sind dieses Mal die in Szenekreisen hoch gelobten Kärntner Musikkabarettistinnen RaDeschnig als Vertreterinnen der "next generation" mit dabei. Das A-Cappella-Ensemble Die Echten sorgt einmal mehr für die bewährte musikalische Unterstützung.

Der zweite "Kabarettgipfel" ist am Freitag, 17.02.2017 um 20:15 Uhr im Programm ORFeins zu sehen, weiters in der ORF TVthek im Livestream und sieben Tage lang nach der Ausstrahlung als Video-On-Demand.
Der nächste Kabarettgipfel ist für Herbst 2017 geplant.

Artikel vom 16.02.2017, 16:45 Uhr · rb
Kommentare...
Bitte melden Sie sich an um einen eigenen Kommentar zu posten!
Benutzername:

Passwort:

Benutzername und Passwort auf diesem Computer speichern.

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie jetzt den ersten Beitrag zu diesem Artikel!
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10