Klaus Eckel: Neue Sendung, neuer Kabarettpreis

Heute ist ein Tag zum Feiern für Klaus Eckel. Nicht genug damit, dass seine neue Fernsehshow "Eckel mit Kanten" erstmals zu sehen ist (23:00, ORFeins). Auch wurde bekannt, dass Eckel als einziger Österreicher zu den Trägern des Deutschen Kleinkunstpreises 2014 gehört.

In fünf Kategorien wird der Deutsche Kleinkunstpreis alljährlich vergeben. Klaus Eckel darf sich über den Gewinn des Förderpreises der Stadt Mainz freuen. "Damit zeichnet die Jury einen Wiener Künstler aus, der sich permanent neu erfindet und mit seiner bildhaft skurrilen Betrachtungsweise, originellem Witz und hoher Pointendichte banale Dinge und Geschehnisse zu genialen gedanklichen Konstrukten fortspinnt. Kein Wort ist bei ihm überflüssig, kein Satz entbehrlich. ", heißt es in der Begründung. Damit stellt sich der Wiener in eine illustre Reihe an großen österreichischen Kabarettisten: Vor ihm durften bereits Künstler wie Josef Hader, Lukas Resetarits oder Alfred Dorfer über einen Deutschen Kleinkunstpreis jubeln.

Neue TV-Show: "Eckel mit Kanten"

Es ist ein schöner Zufall, dass gerade heute auch die erste Ausgabe von Eckels neuem Stand-Up-Comedy-Talk über die Schirme flimmert. In "Eckel mit Kanten" stellt sich der Kabarettist in vorerst sechs Folgen der Herausforderung, die großen Themen unserer Gesellschaft auf humoristische, aber auch ernsthafte Weise zu behandeln. Zu diesem Zweck lässt er Kapazunder und Newcomer der Kleinkunstszene sowie einen Experten zum jeweiligen Thema zu Wort kommen. „Da stoßen also teilweise humoristische Welten aufeinander und dazu noch Talkgäste: Intelligente Leute mit einem guten Schmäh, das ist die Zielrichtung. Ich möchte zeigen, dass man auch über gesellschaftlich schwierige Dinge lachen kann.", sagt Eckel über die Show, die im Wiener  CasaNova aufgezeichnet wird.

In der heutigen ersten Folge sind Roland Düringer und Paul Pizzera sowie als Experte Univ.-Prof. Dr. Robert Pfaller zu Gast. Sie nehmen sich gemeinsam mit dem Gastgeber des Themas Erziehung an und stellen die Frage: "Wie wird man ein Wunschkind?" in den Mittelpunkt der Sendung.

 

"Eckel mit Kanten" ist ab heute jeweils um 23:00 Uhr auf ORFeins zu sehen.

 

Artikel vom 05.11.2013, 17:30 Uhr · rb
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21