"Best of Kabarett": 10 neue Programme

Auch in diesem Herbst bekommt die beliebte Kleinkunst-Edition Zuwachs. Auf zehn DVDs versammelt die brandneue "Best of Kabarett"-Staffel wieder Klassiker und aktuelle Werke des österreichischen Kabarettschaffens. Diesmal u. a. mit Eckel & Lainer, Reinhard Nowak, Stermann & Grissemann, Elfriede Ott, Joesi Prokopetz, ...

Zu den großen Stärken der von Kurier und Hoanzl herausgegebenen DVD-Edition zählt seit Beginn der epochenüberschreitende Zugang. Jedes Mal, wenn eine neue Staffel erscheint, beinhaltet sie nicht nur die besten aktuellen Programme, sondern stets auch einige der ganz großen Kleinkunst-Klassiker aus vergangener Zeit. So bieten auch die neuen zehn DVDs ein buntes Panorama der vergangenen Jahrzehnte Kabarettgeschichte.

Mit dabei ist diesmal etwa Elfriede Ott, die einen Querschnitt aus den seit 1963 immer wieder neu gestalteten Musikprogrammen in "Ö-Dur" präsentiert. Ein legendärer Klassiker ist der "Untermieter", mit dem sich Otto Schenk und Alfred Böhm in die Annalen des österreichischen Humors eingeschrieben und zudem einen Vorreiter des späteren TV-Werbespots geschaffen haben.

Zu Evergreens der modernen Ära zählen zwei stilbildende Programme der Neunzigerjahre: Lukas Resetarits nahm mit "Heimspiel" den österreichischen Realismus der Politik kabarettistisch auf die Schaufel. Alfred Dorfer präsentierte sich "Ohne Netz" und brachte ein wunderbares, kabarettistisch-musikalisches Melancholical auf die Bühne, aus dessen Motiven in Folge das Drehbuch des Kultfilms "Freispiel" entstand.

Ein langjähriger Weggefährte von Dorfer und der wahrscheinlich philosophischste unter den Kabarettisten ist Gunkl Günther Paal. Der notorische Querdenker stellt in "Ich lass mich gehen - ein Abschied" mit seinem grandiosen Röntgenwitz die Logik in Frage. Altmeister Joesi Prokopetz hingegen erzählt G'schichten und G'schichterln aus der Dämonie des Alltags in seinem Programm "Übrigens! Aber das nur nebenbei".

Einer der großen Publikumserfolge der vergangenen Saison ist  die Heilbutt & Rosen-Produktion "Flotter 4er". Die Stammakteure Helmuth Vavra und Theresia Haiger bekommen Unterstützung von Sigrid Spörk und Reinhard Nowak und breiten in der schlüpfrigen und hochkomischen Beziehungskomödie einen Teppich aus Seelenstriptease, Geilheit und unterdrückten Sehnsüchten aus. Auch solo ist Reinhard Nowak mit von der Partie: In seinem Jubiläumsprogramm "JUCHUU! 30 Jahre Nowak" blickt er zurück auf seine Laufbahn und verdelt sein bisheriges Leben zu einem satirischen Nummernprogramm.

Komplettiert wird die neue Staffel der Edition durch zwei hochkarätige Duos: Die unverwüstlichen Satire-Titanen und "Willlkommen Österreich"-Gastgeber Stermann & Grissemann sind mit ihrem neuesten Bühnenprogramm "Stermann" vertreten; Klaus Eckel und Günther Lainer geben in "99" kongenial den Grantler und die Nervensäge und schießen als zwei völlig konträre Vertreter von Reinigungsgeräten ein Gagfeuerwerk mit gewaltiger Pointendichte ab.

Alle DVDs der nunmehr 126-teiligen Edition "Best of Kabarett" erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel und online bei Hoanzl.

Artikel vom 29.10.2013, 11:19 Uhr · rb
Kommentare...
Bitte melden Sie sich an um einen eigenen Kommentar zu posten!
Benutzername:

Passwort:

Benutzername und Passwort auf diesem Computer speichern.

Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreiben Sie jetzt den ersten Beitrag zu diesem Artikel!
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16