DVD-Neuerscheinung: Resetarits-Tribute ungekürzt

Es war das Kabarett-Ereignis des vergangenen Herbstes: In der Wiener Stadthalle traf sich die Créme de la Créme der Szene, um 35 Bühnenjahre von Lukas Resetarits Revue passieren zu lassen. Nun gibt es die Gala in voller Länge als Doppel-DVD. Mit dabei neben vielen anderen: Dorfer, Hader, Niavarani, Düringer, Stipsits, Eckel...

Bei aller Vorsicht mit der Verwendung von Superlativen kann man den 26. November vergangenen Jahres doch guten Gewissens als Sensation bezeichnen. Das "Who's who" des österreichischen Kabaretts war angetreten, um vor 7200 Besuchern in der Wiener Stadthalle Geschichte zu schreiben. Anlass war der 65. Geburtstag und zugleich das 35-jährige Bühnenjubiläum von Lukas Resetarits, einer der zentralen Gründungsfiguren der modernen Kleinkunst in Österreich.

Alfred Dorfer, Roland Düringer, Klaus Eckel, Josef Hader, Michael Niavarani, Willi Resetarits, Erwin Steinhauer, Thomas Stipsits und Andreas Vitásek. Sie alle feierten ihren Kollegen indem sie mit verteilten Rollen die besten Sketches aus Resetarits' Lebenswerk neu interpretierten. Bruder Willi Resetarits kam einerseits die Aufgabe zu, die Musikabteilung mit Professor Robert Kastler und dem "Stubnblues" zu verstärken, andererseits führte er gemeinsam mit dem Jubilar durch den Abend.

Während sich der musikalische Teil oft rührend gestaltete, wurden die Augen sonst eher feucht vor Lachen: Stipsits, Eckel und Niavarani versuchten sich an einer neuen Fassung des Klassikers "Tschusch-Tschusch", Roland Düringer nervte als "Wähler" die Wahlkommission (bestehend aus Dorfer, Hader und Stipsits). Andreas Vitásek resümierte über die Vielfalt der Medienwelt, und mit Erwin Steinhauers Auftritt wehte ein Hauch von Burgtheater durch die Stadthalle, als er frei nach Grillparzer als "Würschtler" mit weißem Schurz über seine Zunft philosophierte.

Für alle, die das Ereignis in der Wiener Stadthalle versäumt haben oder es zu Hause Revue passieren lassen möchten gibt es ab 8. März 2013 die ungekürzte Fassung vom "Tribute to Lukas Resetarits" auf Doppel DVD. Im wohl sortierten Fachhandel oder online bei Hoanzl.

Artikel vom 07.03.2013, 16:53 Uhr · rb
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19